Über mich

Ute Pommer, Heilpädagogin B.A.
SI-Pädagogin, GSID®
Diplomierte Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin (EÖDL)

Berufsausbildung

 

1981 – 1986   Ausbildung zur staatlich annerkannten Erzieherin

1997 – 2001  Ausbildung zur staatlich annerkannten Heilpädagogin
Facharbeit „Heilpädagogik als Chance für traumatisierte Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge“

2006 – 2009   Studium der Heilpädagogik
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.), Bachelorarbeit: Elternpartnerschaft in der Schule –
am Beispiel des Sonderpädagogischen Förderzentrums Nürnberg, an der Bärenschanze

2010  Ausbildung zur SI-Pädagogin, GSID®

2015 Fernstudium zur Diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin beim „Ersten Österreichischen Landesverband Legasthenie“ (EÖDL)

 

 

Berufserfahrung

 

10 Jahre    Tätigkeit als Erzieherin in Kindertagesstätten freier und öffentlicher Träger

9 Jahre      Tätigkeit als Erzieherin in Wohngruppen der Jugendhilfe, ab 2001 als Heilpädagogin

Seit 2004  Heilpädagogischer Fachdienst in Kindertagesstätten: Durchführung von Einzelintegrationsmaßnahmen

Seit 2005  Heilpädagogischer Fachdienst in der Kinderwohnung der HEK (Hilfe für Eltern und Kinder in Nürnberg)

Seit 2011  Heilpädagogische Praxis in der Dürrenhofstr. 50, 90478 Nürnberg
mit heilpädagogischer Förderung
mit sensorischer Integrationsbehandlung

Seit 2015  mit Legasthenie- und Dyskalkulietraining